"Ich könnte das, worum es mir tatsächlich geht, am ehesten mit einer Formel von Le Corbusier abgrenzen: espace, lumière, volume (Raum, Licht, Volumen). Ich glaube, dass diese Dreiheit, ob sie sich nun in einem Stilleben manifestiert oder in einer Landschaft, das eigentliche Thema ist."

Wilfried Kirschl 1974

 

 

Wilfried Kirschl: Patmos, Chora I. Öl auf Leinwand, 1988.

 

(Foto: Johannes Plattner)